Logo der Universität Wien
Archiv - Intern

Preisverleihung - Wiener Zentrum für Taiwanstudien - Dr. Astrid Lipinsky

Am 20. November 2017 nahm Dr. Astrid Lipinsky im Palais des Institut de France in Paris den Prix 2016 der Fondation culturelle franco-taïwanaise für das von ihr 2009 mitgegründete und seitdem geleitete Wiener Zentrum für Taiwanstudien entgegen.

Der Preis wird jährlich vom Kulturministerium der Republik China (Taiwan) und der französischen ACADÉMIE DES SCIENCES MORALES ET POLITIQUES verliehen und ist mit einem Preisgeld von 25.000 € verbunden.

Neben dem Wiener Zentrum für Taiwanstudien wurde der Direktor des Théâtre de l'Athénée Louis-Jouvet ausgezeichnet, der immer wieder Aufführungen mit Taiwan-Bezug organisiert.

Mit dem seit 1996 verliehenen Prix wurden in den vergangenen Jahren europäische Taiwan-Zentren und -Programme ausgezeichnet, womit sich das Wiener Zentrum nunmehr in die...

In tiefer Trauer geben wir bekannt

Unser Kollege und Hochschullehrer Raoul David Findeisen ist am 4. November 2017 verstorben. Wir trauern und erinnern uns seiner als einem Wissenschaftler, der uns mit seiner Gelehrsamkeit, seinem unvergesslichen Habitus, seiner Integrität und seiner Widerständigkeit gegen alles, was der Wissenschaft widerspricht, ein Vorbild war und ist. In Dankbarkeit gedenken wir seiner unschätzbaren Unterstützung für die Sinologie an der Universität Wien.

Das Begräbnis findet am Samstag, 18. November 2017, 11:00 Uhr auf dem Sieveringer Friedhof statt. Die Teilnahme von Studierenden ist willkommen!

Nowhere to Call Home - directed by Jocelyn Ford

A Tibetan in Beijing

Film Screening and Q&A by Director Jocelyn Ford

Wednesday, October 4, 2017 18:30

SIN1, Department of East Asian Studies/Chinese Studies Altes AKH,
Campus, Spitalgasse 2, Yard 2, Entrance 2.3

please see attachment for further informations

Treffer 1 bis 5 von 71
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>
Archiv - Extern

Preisverleihung Vienna Center for Taiwan Studies

Der Preis wird am 20. Nov 2017 in Paris im Palais de l’Institut de France in Anwesenheit der Ministerin für Kultur, Li-chun CHENG, verliehen werden. Zur Veranstaltungswebsite.

 

<p...</p>

Taiwan's Lost Commercial Cinema - Recovered and Restored

Date: Saturday 7 October 2017

Venue: The Council Room, 2.29 King’s Building, Strand Campus, King’s College London

Astrid Lipinsky - Konkubinen in China

Mittwoch, 7.6.2017, 9:00–10:00 Uhr, Seminarraum WISO, Hauptgebäude, Stiege 6, 2. Stock

China Know-How Summer School: Anmeldefrist bis 30. Mai

Im Rahmen der China Know-How Summer School wird heuer der Kurs „Modern China Studies for Scientists and Economists” für eine Gruppe mit bis zu 50 TeilnehmerInnen angeboten. Der Kurs steht österreichischen bzw. europäischen Studierenden aller Fachrichtungen sowie MitarbeiterInnen von international tätigen Firmen offen und hat zum Ziel, den TeilnehmerInnen Einblicke in die chinesische Wirtschaft und Kultur zu ermöglichen.

Die China Know-How Summer School findet vom 12. August bis 10. September 2016 statt. Im Kurs widmen sich die TeilnehmerInnen vor allem den Themen Wirtschaft, Politik, Rechtssystem und interkulturelles Management im heutigen China. Die TeilnehmerInnen besuchen dabei Vorlesungen an zwei der renommiertesten chinesischen Universitäten, der Peking Universität und der Fudan...

Treffer 1 bis 5 von 50
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

  


  

Vergangene Veranstaltungen

Round Table - ‘Comfort Women’ in China and Taiwan: Human Rights Violation without End?

Friday, 18. Nov. 2016, 14:00, Hauptuni Wien:Erika-Weinzierl-Saal

Prof. Yuichi Hosoya - The Future of East Asia and Japan's Security

Yuichi Hosoya, Ph.D., is professor of international politics at Keio University, Tokyo.

In the lecture, Professor Hosoya will analyze the current and rising challenges to East Asian stability, such as the increasing threat of North Korea’s nuclear weapon capabilities, tensions over maritime orders in East and South China Seas, and possible “power shift” with the rise of China, and discuss Japan’s security policy under these challenges and U.S. rebalance to Asia. Then he argues how a sustainable and stable security environment should be established in East Asia.

Date: Friday, 25. November 2016
Time: 18.00h
Place: JAP 1, Department of East Asian Studies, University of Vienna

Institut für Ostasienwissenschaften / Sinologie
Spitalgasse 2
Hof 2, Tür 2.3
1090 Wien

T: +43-1-4277-438 DW 41/40
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0