Sinologie an der Universität Wien

Der Fachbereich Sinologie an der Universität Wien ist Teil des Instituts für Ostasienwissenschaften. Die Wiener Sinologie bietet exzellente Forschung und forschungsnahe Lehre zum modernen China. Sie ist das größte wissenschaftliche Zentrum der modernen Chinaforschung in Österreich und gehört zu den wichtigsten Standorten im deutschsprachigen Raum.

 

Neben der Sprachausbildung im modernen Chinesisch liegen die Schwerpunkte in Lehre und Forschung auf Politik, Recht, Geschichte und Gesellschaft in „Greater China“ (Festlandchina, Hong Kong und Taiwan). Auch zu wirtschafts-, kultur- und literaturwissenschaftlichen Aspekten wird interdisziplinär geforscht und es gibt ein Angebot an Lehrveranstaltungen. An der Sinologie kann sowohl ein Bachelor- als auch ein Masterstudium (mit den Zweigen Wissenschaft oder Unterrichtskompentenz) absolviert werden. Darüber hinaus werden im Rahmen des Doktoratsstudiums der philologisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät Dissertationen zu sinologischen Fragestellungen betreut.

 Veranstaltungen

17.11.2018
 

17.11.-18.11.2018

Focus: Environmental Documentaries

Registration: bit.ly/tsc_film2018

Veranstaltungen
23.11.2018 13:00
 

The Evaluation Standard of the Pronunciation in Mandarin Chinese Proficiency Test. 中国普通话水平测试的语音标准与评分

Veranstaltungen

 Information für Studierende

07.11.2018
 

Das Forum Alpbach sucht PraktikantInnen!

Praktikant/innen in der Veranstaltungsorganisation (38,5 h) für die Bereiche „Gesundheit“, „Wirtschaft und Finanzmarkt“, „Politik und Recht“. ...

Information für Studenten

 Neues am Fachbereich

01.12.2018
 

Call for Papers!

“Censorship and Self-censorship – China and Chinese Studies”

European Journal of Chinese Studies; Volume 1; No. 1, 2020

Neues am Fachbereich