Sinologie an der Universität Wien

Der Fachbereich Sinologie an der Universität Wien ist Teil des Instituts für Ostasienwissenschaften. Die Wiener Sinologie bietet exzellente Forschung und forschungsnahe Lehre zum modernen China. Sie ist das größte wissenschaftliche Zentrum der modernen Chinaforschung in Österreich und gehört zu den wichtigsten Standorten im deutschsprachigen Raum.

 

Neben der Sprachausbildung im modernen Chinesisch liegen die Schwerpunkte in Lehre und Forschung auf Politik, Recht, Geschichte und Gesellschaft in „Greater China“ (Festlandchina, Hong Kong und Taiwan). Auch zu wirtschafts-, kultur- und literaturwissenschaftlichen Aspekten wird interdisziplinär geforscht und es gibt ein Angebot an Lehrveranstaltungen. An der Sinologie kann sowohl ein Bachelor- als auch ein Masterstudium (mit den Zweigen Wissenschaft oder Unterrichtskompentenz) absolviert werden. Darüber hinaus werden im Rahmen des Doktoratsstudiums der philologisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät Dissertationen zu sinologischen Fragestellungen betreut.

 Information für Studierende

Information für Studenten
 

Unterstützung beim Berufseinstieg für Studierende der Philoloog.-Kulturwiss. Fakultät – jetzt!

Wissen Sie eigentlich schon, was Sie nach dem Studienabschluss beruflich tun möchten? Vielleicht haben Sie bereits eine Vorstellung – wissen aber noch...

Information für Studenten
 

Vorstellung von Möglichkeiten für Stipendien in der VR China findet am Konfuzius-Institut statt.

Information für Studenten
 

Am 22.1.2020 findet um 17.00 Uhr in SIN1 eine Informationsveranstaltung

zu den Stipendien-Programmen des taiwanischen Bildungsministeriums für einen...

 Veranstaltungen

Veranstaltungen
 

Institutional contradictions and change: Hong Kong and a globalizing China after the protests in 2019

Veranstaltungen
 

Voices from the NPC (New Poetry Canon)

Yi Sha 伊沙 (founder of NPC in 2011 in Xi’an), Xiang Lianzi 湘莲子, Tu Ya 图雅, Pang Qiongzhen 庞琼珍, Jiang Huhai 江湖海, Ai Hao 艾蒿, Bai Li 白立.

Veranstaltungen
 

Susanne Weigelin-Schwiedrzik (Sinologie/Wien)

Heiner Roetz (Sinologie/Bochum)

Veranstaltungen
 

VOM WIRTSCHAFTSWUNDER UND UMWELTFIASKO ZUM VORREITER FÜR ERNEUERBARE ENERGIEN?

Wie unsere Zukunft mit China zusammenhängt

Veranstaltungen
 

Eduard Erkes: Die Entwicklung der Sinologie in der DDR – und was nach 1989 davon übrig blieb

Veranstaltungen
 

Hong Kong 2019 – jenseits der Medienberichterstattung: Hintergrundinformation und Diskussion zu den jüngsten Entwicklungen

 Neues im Fachbereich

Neues im Fachbereich
 

Eine transgenerationale Sicht auf Politik und Emotion

in der Volksrepublik China

Neues im Fachbereich
 

CHALLENGES TO ASIAN MEDICINES

 

The next International Congress on Traditional Asian Medicines (ICTAM X) will be held on 1-5 May 2020 in Taiwan at...

Neues im Fachbereich
 

13th Czech and Slovak Sinological Conference (deadline for abstracts: 31 July 2019)

13th Annual Conference on Asian Studies (ACAS): Borders, Bridges,...