Erreichbarkeit Sekretariat

Sekretariat während der vorlesungsfreien Zeit:

TERMINVEREINBARUNG NOTWENDIG

MO GESCHLOSSEN

DI 10:30 - 12:00

MI 10:30 - 12:00

DO 10:30 - 12:00

FR GESCHLOSSEN


Studienrelevante Fragen: stefanie.yu@univie.ac.at

Allgemeine Fragen: sinologie.ostasien@univie.ac.at
Fragen zu EcoS: ecos@univie.ac.at


Für allgemeine Anfragen an das Sekretariat beachten Sie bitte folgende Schritte:

  1. Richten Sie Ihre Anfrage vorab an sinologie.ostasien@univie.ac.at
  2. In dringenden Fällen erreichen Sie uns auch telefonisch unter +43-1-4277-43840
  3. Ein persönlicher Termin im Sekretariat ist nur nach rechtzeitiger Terminvereinbarung unter sinologie.ostasien@univie.ac.at möglich. 

ACHTUNG

Kommunikation ausschließlich über univie-Emailadressen und Moodle

Liebe Studierende!

Wir machen Sie hiermit darauf aufmerksam, dass eine Kommunikation mit Lehrenden und den MitarbeiterInnen des Instituts ausschließlich über Ihre univie-Emailadresse erfolgen muss. Zudem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie regelmäßig Ihre univie-Emailadressen abrufen und bei Weiterleitung an Ihre private Emailadresse auch regelmäßig den Spam-Ordner kontrollieren müssen. Bitte kontrollieren Sie auch regelmäßig Ihre Moodle-Konten, da hierüber die Arbeitsaufträge für die jeweiligen Lehrveranstaltungen erteilt werden!

Sollten Sie diese Arbeitsaufträge nicht beachten, können Sie nicht positiv benotet werden.

Sinologie an der Universität Wien

Der Fachbereich Sinologie an der Universität Wien ist Teil des Instituts für Ostasienwissenschaften. Die Wiener Sinologie bietet exzellente Forschung und forschungsnahe Lehre zum modernen China. Sie ist das größte wissenschaftliche Zentrum der modernen Chinaforschung in Österreich und gehört zu den wichtigsten Standorten im deutschsprachigen Raum.

 

Neben der Sprachausbildung im modernen Chinesisch liegen die Schwerpunkte in Lehre und Forschung auf Politik, Recht, Geschichte und Gesellschaft in „Greater China“ (Festlandchina, Hong Kong und Taiwan). Auch zu wirtschafts-, kultur- und literaturwissenschaftlichen Aspekten wird interdisziplinär geforscht und es gibt ein Angebot an Lehrveranstaltungen. An der Sinologie kann sowohl ein Bachelor- als auch ein Masterstudium (mit den Zweigen Wissenschaft oder Unterrichtskompentenz) absolviert werden. Darüber hinaus werden im Rahmen des Doktoratsstudiums der philologisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät Dissertationen zu sinologischen Fragestellungen betreut.

 Veranstaltungen

Veranstaltungen
 

The Teaching and practice of Juchang 剧场 in Beijing

Veranstaltungen
 

Hiermit dürfen wir Ihnen eine Einladung zu einer Online-Diskussion zum Thema "(Im)Possibilities of a Comparative Approach to Transitional Justice"...

Veranstaltungen
 

Studieren in Peking 1973-1975 – der erste Jahrgang nach der „Kulturrevolution“

Veranstaltungen
 

Agrarian Politics and the Future of Agriculture in China

 Information für Studierende

Information für Studenten
 

Im kommenden Wintersemester 2022/23 soll es zur Unterstützung von Studienanfänger*innen in der STEOP-Phase wieder ein Mentoring-Programm geben.

Information für Studenten
 

Der Sinologe Sascha Klotzbücher fragt nach den Langzeitwirkungen von Politik und Emotion während der Kulturrevolution (1966-1976). Im Interview...

 Neues im Fachbereich

Neues im Fachbereich
 

Understanding the Evolution, Perception and Impact of China’s Social Credit System (ENGINEERING)

Neues im Fachbereich
 

The European Association for Chinese Studies is proud to announce that the first volume of the Association's online and open access journal is now...

Neues im Fachbereich
 

Eine transgenerationale Sicht auf Politik und Emotion

in der Volksrepublik China