Sinologie an der Universität Wien

Der Fachbereich Sinologie an der Universität Wien ist Teil des Instituts für Ostasienwissenschaften. Die Wiener Sinologie bietet exzellente Forschung und forschungsnahe Lehre zum modernen China. Sie ist das größte wissenschaftliche Zentrum der modernen Chinaforschung in Österreich und gehört zu den wichtigsten Standorten im deutschsprachigen Raum.

 

Neben der Sprachausbildung im modernen Chinesisch liegen die Schwerpunkte in Lehre und Forschung auf Politik, Recht, Geschichte und Gesellschaft in „Greater China“ (Festlandchina, Hong Kong und Taiwan). Auch zu wirtschafts-, kultur- und literaturwissenschaftlichen Aspekten wird interdisziplinär geforscht und es gibt ein Angebot an Lehrveranstaltungen. An der Sinologie kann sowohl ein Bachelor- als auch ein Masterstudium (mit den Zweigen Wissenschaft oder Unterrichtskompentenz) absolviert werden. Darüber hinaus werden im Rahmen des Doktoratsstudiums der philologisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät Dissertationen zu sinologischen Fragestellungen betreut.

 Veranstaltungen

12.12.2018 18:30
 

How can we imagine a more “ecocentric” way of being in this disastrous age of global warming? What do we have to “see” truly in man's relation to the...

Veranstaltungen

 Information für Studierende

Keine Nachrichten verfügbar.

 Neues am Fachbereich

01.12.2018
 

Call for Papers!

“Censorship and Self-censorship – China and Chinese Studies”

European Journal of Chinese Studies; Volume 1; No. 1, 2020

Neues am Fachbereich
10.12.2018
 

11.01.2019: Submission of title and abstract (500 words) together with your title, CV and email address

11.02.2019: Confirmation of acceptance and...

Neues am Fachbereich
10.12.2018
 

IFK_JUNIOR Fellowship

Informationsveranstaltung: 13.12.2018, 17:00

Ende Antragsfrist: 20.01.2019

Neues am Fachbereich
10.12.2018
 

Deadline: January 31, 2019

350 € monthly allowance, basic health insurance, 500 € one time travel grant

Neues am Fachbereich